Brennnessel Gesichtsmaske

Rezept:

1 Hand voll frische Brennnesselspitzen werden für 2-3 Minuten mit kochendem Wasser blanchiert. Sie werden noch heiß ( also nicht abschrecken!) mit 1 Esslöffel Mandelöl (Sesamöl o. ä. kann auch verwendet werden) und 1 Teelöffel Sahne mit einem Pürierstab püriert. Nun werden 3 Tropfen Rosenholzöl untergerührt.

 

Anwendung:

Die Maske wird auf dem Gesicht aufgetragen. Die Augen aussparen. Nach gut 10 Minuten wird die Maske mit heißem Wasser wieder abgewaschen.

Die Brennnesselgesichtsmaske regt die Durchblutung an, fördert die Hautreinigung und entspannt die Gesichtsmuskeln, was Faltenbildung entgegenwirkt. Die enthaltene Kieselsäure dringt tief in die Haut ein, wenn man die Maske leicht warm anwendet.

 

Vorsicht bei hohem Blutdruck. Hier sollte besser auf die Maske verzichtet werden, da diese die Durchblutung recht stark anregt.

 

Brennnessel für's Gesicht-media-2

 


Kommentar verfassen