„Forst Suckow“ – Großsteingrab

Das Großsteingrab ist in Stegelitz bei Angermünde. Folgen sie der A 11 und benutzen sie die Ausfahrt Stegelitz in Richtung Wilmersdorf und Angermünde. Dann weiter Richtung  Steinhöfel, Friedrichsfelde. Am Ende von Steinhöfel, in einer Linkskurve, geht nach Norden eine kleine Straße ab, die sich nach einem Haus in ein noch befahrbare Strasse verwandelt. Bis zum Waldrand weiterfahren dann unmittelbar am Waldrand nach Nordosten gehen und bei einer schmalen Waldzunge, durch die der Weg hindurchführt, innerhalb dieser Waldzunge den Weg verlassen und senkrecht nach links in den Wald hinein. Dort nach ca 50 m liegt das Großsteingrab.

Ein erweiterter befindet sich Dolmen in Richtung Nordost bis Südwest. Die Kammer ist innen 2,5 m lang und  1,5 m breit. Das Grab ist gut erhalten. Der Zugang zur Kammer befindet sich südwestlich. Hier steht ein schmaler Tragstein, der die Seite nur zur Hälfte schließt. 2 Decksteine sind vorhanden, wobei. Haufen von Steinen sind um der Kammer zu finden – diese sind von der Überdeckung liegengeblieben.