Hildegards Fastensuppe

Hildegard von Bingen-Rezept:

Gemüse-Fastensuppe

Eine Tasse Dinkelkörner in drei Tassen Wasser kochen zusammen mit fein gewürfelten Karotten, Fenchelgemüse, Sellerie, Bohnen und Kräutern (Mengen nach Ihrem Geschmack).

Nach 20 bis 30 Minuten abseihen und mit Galgant und Quendel würzen. Diese Gewürze empfahl Hildegard besonders gern.

Galgant ist ein ingwerähnliches Gewürz, dass Sie im Reformhaus erhalten. Die bekannteste Wirkungen von Galgant (oder frischem Ingwer) sind die Anregung sämtlicher Verdauungsvorgänge und die Stärkung von Herz und Kreislauf.

Quendel gehört zur Familie des Thymians und wird auch Feldthymian genannt. Man findet ihn bei uns kaum noch. Stattdessen kann man Gartenthymian verwenden.

Kommentar verfassen